Kategorie-Archiv: Allgemein

Ronny – ein Kaninchen mit/ohne Handycap

Heute stellen wir einmal eines unserer Kaninchen ein bisschen näher vor.

Ronny ist ein Farbenzwerg-mix und eines von vier Kaninchen von Luise. Vor ca. 6 Monaten trübte sich plötzlich sein rechtes Auge. Nach einer längeren Behandlung mit AB wurde leider keine Besserung gebracht. Aus diesem Grund entschied man sich das Auge heraus zu nehmen. Der Verein war im ersten Augenblick geschockt und sahen Ronny schon als Pflegefall, der bis zu seinem Lebensende alleine sitzen muss. Doch Pustekuchen meinte Ronny und zeigte, dass ein Tiger in ihm steckt!

Schon nach kurzer Zeit war er wieder Chef im Ring und zeigte den anderen Kaninchen in der Gruppe, dass er zwar nicht mehr weiß was auf der rechten Seite ist aber er trotzdem alle in Schach halten kann. Auch im Kaninhop zeigte er schnell, dass ein fehlendes Auge kein Grund zum aufgeben im Sport ist. Am Anfang starteten wir im Training mit einer geraden Bahn und einer kleinen Höhe. Doch das war ihm bald schon langweilig. Also musste eine normale leichte Klasse her. Auch das war kein Problem. Also kamen wir zur Königsdisziplin, dem Parcour. Heute springt Ronny seine LK in der GB und im Parcour ganz normal, wie ein normales Kaninchen. Nur ein bisschen mehr Leinenführung ist natürlich nötig. Aber er vertraut seiner Luise und springt für sein Leben gern. So wird man Ronny auch weiterhin auf Turnieren sehen können.

Wir hoffen, er wird nun ewig als das einäugige unter den Springkaninchen leben!

DSCN0208

DSCN0205 DSCN0202 DSCN0206

Was gibt es bei unseren Sportlern neues

Heute möchte ich einmal schreiben, was es bei unseren Sportler so neues gibt.

Als Erstes freuen wir uns schrecklich auf die Babys von unserer Koali. Gestern ist Koali und Wutz in einen großen, für Babys ausbruchssicheren, Stall eingezogen. Die neue Wurfbox wurde als super empfunden und sofort mit Stroh ausgekleidet. Das Nest ist also fertig, jetzt warten wir noch ungeduldig auf den „Inhalt“. :)

ratti1 ratti2

Da Koali, den Onkel Charly nicht mehr leiden kann und lieber mit Wutz,  – Mama, Papa und Kinder – spielen möchte, musst das braune kleine Charly leider weichen. Allerdings ist er jetzt viel glücklicher mit seinen großen Mädels Missi und Doreen. Die drei haben sich gesehen und verliebt. Schon nach 2 Stunden haben alle drei zusammen gekuschelt und Charly war in der Mitte kaum noch zu sehen.

Charly

Wir haben auch einen „Neuzugang“ bei uns im Stall sitzen. Noobyfits Black Pearl ist wieder in meine Halle gezogen, da Katrin nicht mit seinem lebhaften Temperament zurecht kommt. Wenn wir einen tollen neuen Besitzer für ihn finden würden, würden wir ihn auch abgeben. Bis dahin bleibt er erst einmal bei uns und wird im Training fit gemacht.

Blacki

Wir haben mit Finni und Mikesch ein neues Traumpaar im Stall sitzen. Der Tscheche und die Dänin… aber verstehen tun sie sich trotzdem. Mit Baldur und Finni ging leider nicht mehr. Nach der EM hat Finess einen Höhenflug bekommen und Baldur musste immer mehr Leiden. Mikesch hält die Höhenflüge von Finni aus und hält sie dabei noch unter Kontrolle.

Finni

Als letztes noch ein Kommentar was es von den Tigerbabys gibt. Alle haben sich toll entwickelt. Die Ohren stehen immer noch, aber das wird schon noch. Belle und Star sind nun ausgezogen und im Mai fahren die letzten drei mit uns nach Bremerhaven und werden dort ihren neuen Besitzern übergeben.

babys